Unterrichtszeiten:

 

Montag:        10:00-20:00

Dienstag:      10:00-20:00

Mittwoch:     10:00-20:00

Donnerstag: 10:00-20:00

Freitag:          10:00-19:15

Impressum 

 

 

Kostenlose Probestunde unter:

luiza@gitarre-gesang.de

Tel.:     0911/9493031(AB)

Mobil: 0151/20757770

© 2017 by Gitarre und Gesang, Proudly created with Wix.com

Jugendliche und Erwachsene

 

Du willst Deine Lieblingssongs aus dem Radio nachspielen, doch lieber irgendwann eigene Songs schreiben oder in einer Band spielen?
Bei mir bekommst Du genau die richtige Vorbereitung dafür.

Du möchtest Gitarre lernen, denkst aber Dir fehlt das Talent? Mann muss nicht übermäßig talentiert sein um ein Instrument zu erlernen. Mann muss nur richtig üben lernen.

 

Natürlich vermittle ich auf Wunsch auch Notenkenntnisse, Harmonielehre und Gehörbildung. Und wer bei mir vom Blatt singen lernen möchte, dem kann ich auch die Grundkenntnisse dazu vermitteln.


Rhythmus ist der Grundstein der Musik. Ich habe die Erfahrung gemacht, dass gerade bei Melodie- oder Begleitinstrumenten oft keine soliden Rhythmuskenntnisse vermittelt werden und sich der Schüler dann fragt, warum die Musikstücke beim Spielen nicht „grooven“. Gerade wenn man das Ziel hat zu seinem Instrument zu singen oder in einer Band zu spielen sind solide Rhythmuskenntnisse sehr wichtig.

Du lernst natürlich auch sämtliche Grundakkorde, Powerchords, Lesen der Tabulatur, Stimmen Deines Instruments und auf Wunsch auch spielen nach Noten, Harmonielehre und Improvisation. Ich verwende dafür meine eigenen Lehrmaterialien.

Wie schon erwähnt kannst Du bei mir immer Deine Lieblingsmusik mitbringen. Egal ob aktuelle Chartsongs, Pop, Folk oder Rock es gibt fast nichts, dass man nicht auf der Akustik-Gitarre umsetzen kann.

 

Kinder ab 7 Jahren

 

Kinder lernen bei mir zunächst „kleine“ Akkorde und sich zum Gesang zu begleiten. Erst danach folgen das Melodiespiel mit Plektrum und das Notenlesen. Später folgen das Zupfen und erste klassische Stücke oder der Umstieg auf E-Gitarre oder Akustikgitarre für Kinder.

Warum dieser Einstieg?
Fast alle Kinder singen gerne. Durch die „kleinen“ Akkorde haben sie sehr schnell einen Erfolg und bleiben am Ball. Der Einstieg mit Zupfen und Melodiespiel ist für 7-8 Jährige oft sehr mühsam und der Erfolg stellt sich langsam ein, da sie an jeder Hand gleich 4 Finger koordinieren müssen. Viele Kinder verlieren dann die Lust am Gitarrespielen. Auch hören die wenigsten Kinder heutzutage Klassik daheim, sondern kommen schon sehr früh mit Popmusik in Kontakt. Die Kinder dann für klassische Stücke oder Volksmusik zu begeistern ist sehr schwer.

Die Gitarre ist kein einfaches Instrument, aber ich versuche es meinen kleinen Schülern so einfach wie möglich zu machen es zu erlernen.

Ich prüfe in jeder Probestunde die „Grundmusikalität“ und die Feinmotorik der kleinen Schüler.  

Natürlich können auch die Eltern dem Unterricht beiwohnen, damit sie ihre Kinder beim üben unterstützen können.